Tiervertreiber

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 9 von 9

Argus Tierabwehr Spraysystem komplett inkl. Batterien

54,90 € *
knapper Lagerbestand

Tierschreck, Katzenschreck - Ultraschall Tiervertreiber BR11+

33,90 € *
sofort verfügbar

Ultraschall Tiervergrämer, Tiervertreiber - mit Blitzlicht & Solar

24,90 € *
sofort verfügbar

Tierschreck, Katzenschreck- Ultraschall Vertreiber BR11+ mit Batterien

34,90 € *
sofort verfügbar

2x Ultraschall Tiervertreiber im Sparpaket - mit Blitzlicht und Solar

41,90 € *
sofort verfügbar

Nachfüllspray für Argus Tierabwehr System - 250 ml

12,90 € *
sofort verfügbar

Schreck Selbstschussgerät Kieferle M1, inklusive 50 R Knallpatronen 9 mm

42,90 € *
sofort verfügbar

Selbstschussgerät Kieferle M1, Wild & Vogelabwehr, Grundstücksicherung

25,90 € *
sofort verfügbar

50 Knallpatronen, 9 mm NC-Blank Cartridges von Walther - für Kiefele M1

16,80 € *
sofort verfügbar
Tiervertreiber

Tiervertreiber halten ungebetene Gäste zuverlässig fern

Nicht immer freuen sich Menschen über tierische Besucher im und am Haus. An manchen Orten und in einigen Situationen sind einzelne Tiere schlichtweg unerwünscht. Entweder stören die ungebetenen Gäste die Ruhe, indem sie Krach machen oder sie beschädigen Haus, Hof und Garten. In manchen Fällen gefährdet die Anwesenheit einiger unerwünschter Tiere sogar das Leben der eigenen Haustiere.

Häufig ärgern sich Betroffene über folgende Situationen:

  • zerwühlte Gemüsebeete
  • Hinterlassenschaften von fremden Katzen auf der Terrasse oder im Sandkasten
  • Mäuse, Ratten oder Waschbären auf dem Dachboden
  • Maulwürfe auf dem gepflegten Rasen
  • Wildvögel am Fischteich
  • Marder unter dem Auto
  • Rehe an Rosen und Sträuchern
  • fremde Hunde auf Campingplätzen
  • Füchse in der Nähe des Hühner- oder Kaninchenstalls

Deshalb stellen sich viele Personen die Frage: Wie kann ich die tierischen Störer zuverlässig von meinem Grundstück fernhalten? Vielen ist dabei wichtig, die Tiere nicht zu verletzen und trotzdem dauerhaft Ruhe zu haben. Wenn Sie die tierischen Störenfriede fernhalten möchten, finden Sie bei uns unterschiedliche Tiervertreiber, die Sie im Garten und am Haus bspw. mit Ultraschall oder Spray dauerhaft unterstützen.

Was sind Tiervertreiber?

Tiervertreiber sind Geräte, die im oder am Haus aufgestellt oder aufgehängt werden. Dort verrichten die Geräte ohne Ihre Anwesenheit stetig ihren Dienst, indem unerwünschte Tiere verscheucht werden. Anders als bei Giftködern oder Fallen werden Tiere mit den Vertreibern eben nur vertrieben und nicht getötet und auch nicht verletzt. Hier kommen weder Giftstoffe, noch Chemie zum Einsatz.

Wie funktionieren Tiervertreiber?

Es gibt unterschiedliche Tiervertreiber: Einige funktionieren auf Ultraschallbasis, andere mit einem Spraysystem.

Ultraschallvertreiber, wie z. B. der Tiervertreiber ?BR11+? senden hochfrequente Töne aus, sobald sich ein Tier dem Bewegungsmelder des Vergrämers nähert. Hierbei sind meist Infrarot-Bewegungsmelder verbaut, damit der Tierschreck nicht auf Pflanzen reagiert, die im Wind wehen. Viele Tiere reagieren empfindlich auf die Ultraschall-Frequenztöne und suchen umgehend das Weite. Bei einzelnen Tieren kann es etwas dauern, bis diese nicht mehr auf das Grundstück kommen. Dabei setzt nach einiger Zeit der Lerneffekt ein, da sich Katzen & Co. bei Wiederholung merken, dass hier ein unangenehmes Geräusch ist. In ganz wenigen Fällen gewöhnt sich der Störenfried an die Ultraschalltöne, sodass ihm die Geräusche nichts mehr ausmachen. Einige Ultraschallvertreiber lassen sich sogar auf den jeweiligen Frequenzbereich des unerwünschten Tieres einstellen, sodass diese zuverlässig fernbleiben. Die Ultraschallgeräte werden entweder mit Batterie betrieben oder als Solargerät mit Kraft der Sonnenenergie. Es fallen somit keine bis kaum Stromkosten für den Betrieb der Geräte an. Neben dem störenden hochfrequenten Ton können einzelne Vergrämer die Tiere auch mithilfe von Blitzlicht vertreiben.

Vertreiber mit Spraysystem, wie von Argus senden einen Sprühstoß mit Kältespray aus, sodass sich die Tiere erschrecken und davonlaufen. Auch diese Methode ist für Tiere und Menschen ungefährlich und hat sich durch ihre vielseitigen Einsatzmethoden, im und am Haus oder im Außenbereich, bewährt.

Sie können die Tiervertreiber entweder im Boden auf einem Stab fixieren oder mit Schrauben an oder im Haus befestigen. Das macht den Tierschreck zu einem vielseitig einsetzbaren Begleiten gegen ungebetene Gäste. Da die Vergrämer für den Außeneinsatz entwickelt wurden, sind die Geräte wasserfest und erledigen somit langfristig treue Dienste.

Sind Tiervertreiber schädlich für Tiere oder Menschen?

Nein, Tiervertreiber wurden ausschließlich zum Vertreiben von Tieren entwickelt. Es kommen weder Chemie noch Gift zum Einsatz. Die Vergrämer sind für Menschen und Tiere unbedenklich, da sie keine Verletzungen auslösen können. Die tierischen Vertreter erschrecken sich lediglich und suchen sich ein anderes Gebiet zum Erkunden. Für die meisten Menschen sind die Töne des Ultraschall-Vergrämers nicht hörbar, da die Frequenz mit 16.000 Hz sehr hoch ist. Bei Tiervertreibern auf Spraybasis kommt ungefährliches Kältespray zum Einsatz, das die Tiere lediglich erschreckt.

Unser Tipp: Sofern Sie eigene Haustiere haben, können diese auf den Tiervertreiber reagieren. Hier sollten Sie die Geräte nicht in unmittelbarer Nähe zu Ihren tierischen Lieblingen aufstellen.

Für bzw. gegen welche Tiere lassen sich Tiervertreiber benutzen?

Die Einsatzbereiche der Vergrämer sind groß. Da sich die Geräte abseits von Energiequellen in der freien Natur betreiben lassen und die Frequenzen auf verschiedene Tiere einstellbar sind, können Sie mit den Ultraschallgeräten oder den Spraysystemen unterschiedliche tierische Störenfriede zuverlässig vertreiben.

Die Geräte eignen sich zum Vergrämen folgender Tiere:

  • Katzen
  • Hunde
  • Marder und Frettchen
  • Waschbären
  • Maulwürfe
  • Mäuse
  • Ratten
  • Rehe
  • Füchse
  • Kaninchen und Hasen
  • Reiher, Tauben, Wildvögel
  • Siebenschläfer

Welcher Vergrämer ist für mich geeignet?

Welches Gerät Sie auswählen, hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Möchten Sie das Gerät mithilfe der Sonne oder mit Batterien versorgen?
  • Wollen Sie den Vertreiber im Haus oder außerhalb nutzen?
  • Welche Tiere sollen vergrämt werden?
  • Wohnen bei Ihnen Kinder oder Personen, die Ultraschall wahrnehmen können?

Anhand dieser Fragen sollte es Ihnen deutlich leichter fallen, den richtigen Vertreiber für sich auszuwählen. Wir helfen Ihnen sonst sehr gerne weiter.

Nicht alles gefunden? Haben Sie noch Fragen zu Tiervertreibern?

Wenn Ihr individuelles Anliegen nicht angesprochen wurde oder Sie noch Fragen haben, kontaktieren Sie uns schnell und unkompliziert.

Sie erreichen uns:

Für jedes Ihrer individuellen Anliegen nehmen wir uns gerne die Zeit, um mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung zu finden. Unsere Servicekräfte sind selbst Tierhalter und wissen über verschiedene Tierarten Bescheid. Sie stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Aufgrund jahrelanger Erfahrung können wir so auf Ihre individuellen Anforderungen eingehen.